Vranken-Pommery Monopole konnte 2014 Konzernumsatz steigern

Vranken-Pommery-Monopole-LogoIm Geschäftsjahr 2014 belief sich der Konzernumsatz der Vranken-Pommery Monopole Gruppe auf 322.900.000 € gegenüber 315.100.000 € im Jahr 2013. Vor allem Champagne Pommery und Heidsieck & Co Monopole konnten Ihr Absatzvolumen und Wert steigern. Im Export konnte vor allem in Nordeuropa, den USA, Japan und Australien zugelegt werden.
Auch bei den Stillweinen konnte man vor allem in den USA ein deutliches Wachstum verbuchen.
Der Jahresüberschuss beläuft sich auf 27,1 Millionen € und hat sich somit gegenüber 2013 fast verdreifacht.

Foto: © Vranken-Pommery Monopole

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *