The Enchanted Nature Case by Tord Boontje

Nach der erfolgreichen zusammenarbeit 2013 bei dem Design des Enchanting Trees, entschied man sich für eine erneute Zusammenarbeit zwischen Champagne Perrier-Jouët und dem Designer Tord Boontje.
Das Ergebnis ist das Enchanted Nature Case, welches durch seine Funktionalität und das zu Champagne Perrier-Jouët passende anmutige Design brilliert. Der Champagner wird bis zu 2 Stunden auf Trinktemperatur gehalten und ist somit stets zum Genuss bereit.

Florale Formen als Markenzeichen

Auch für Tord Boontje bietet die Natur eine unerschöpfliche Quelle der Inspiration voller Poesie. Die fabelhafte Welt des Designers steckt voller dekorativer Zaubereien, romantischer Blütenmuster, verspielter Ornamenten, zarter Girlanden und immer wieder neuen, emotional besetzten Überraschungen. Um die Jahrtausendwende wurde der Tausendsassa zum Trendsetter, als er das bis dato stilbestimmende Designdiktat der geraden, sachlichen Linien und strengen Geometrien damit durchbrach. Er entwirft Möbelkollektionen für Moroso, Stoffe für Kvadrat, Geschirr für Authentics, Vorhänge wie Lampen für Artecnica und Luster für Swarovski. Er arbeitet für bekannte Unternehmen wie Alexander McQueen oder Shiseido.

Zeitgenössische Werke von Tord Boontje

Am Royal College of Art übernahm Boontje 2009 eine Professur und den Design-Lehrstuhl von Ron Arad. Seine Werke konnte man bereits in so namhaften Museen wie dem Victoria und Albert Museum, der Tate Modern und dem Design Museum in London, dem MoMA oder dem Copper-Hewitt Museum in New York bewundern.

Foto: © Champagne Perrier-Jouët

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *