Rekordjahr für G.H. Mumm und Perrier-Jouët

Mumm Perrier-Jouet LogoDie von der Pernod-Ricard Gruppe veröffentlichten Zahlen, für die beiden Champagnerhäuser G.H. Mumm (+13%) und Perrier-Jouët (+11%), sehen sehr gut aus. „Perrier-Jouët hat eine beispiellose Leistung vollbracht und G.H. Mumm konnte das stärkste Wachstum im Bezug auf die Menge seit 25 Jahren verzeichnen“, sagte César Giron, Vorsitzender der beiden Maisons.
Sie konnten zusammen knapp 9 Millionen Liter, also 12 Millionen 0,75l Flaschen absetzen.
Die beiden Marken konnten in allen Märkten ein zweistelliges Wachstum verzeichnen und übertrafen damit den Durchschnitt aller Maisons.

Foto: © Champagne Perrier-Jouët, Champagne G.H. Mumm

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *