Ferran Adrià und Richard Geoffroy grübeln über Snacks zum Dom Pérignon

Wenn der katalanische Starkoch Ferran Adrià und der Chef de Cave von Champagne Dom Pérignon Richard Geoffroy aufeinandertreffen, wird es sicher spannend.
Mit dem „Dom Pérignon Lab“ schauen beide über den Tellerrand, analysieren die DNA des Schaumweins, lassen Ihrer grenzenlosen Kreativität freien Lauf und experimentieren und spielen mit Ihr.

Seitdem der Mitbegründer der Molekularküche sein Restaurant an der Costa Brava im Jahr 2011 geschlossen hat und die elBullifoundation gründete, geht er der DNA von Gerichten und Produkten auf den Grund. Zusammen mit dem Kellermeister von Dom Pérignon, Richard Geoffroy, der dieses Amt seit 1990 innehat, entschlüsseln Sie die Welt von Dom Pérignon. Die Basis dieser Analyse bilden die Flsche, der Champagner und der Connaisseur dieses Weines.

Der Dom Pérignon 2005, macht den Anfang der gemeinsamen dreijährigen Reise. Hitze und Regen standen bei diesem Jahrgang im Kontrast, daher musste die Lese den klimatischen Bedingungen angepasst werden. Der facettenreiche Wein ist geprägt von Rösttönen, Kaffee, Hefe und Brioche, seine Intensität, zurückhaltende Säure und angenehme Mineralität, machen Ihn zu einem perfekten Speisenbegleiter. Die dazugehörigen ausgefeilten Snacks, die von den beiden Ausnahmetalenten in Ihrem Metier entwickelt wurden, sind seit Mai in ausgewählten Hotspots weltweit verfügbar.

Foto: © Champagne Dom Pérignon

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *