Eine spielerische Interpretation Dom Pérignon & Iris van Herpen

Dom Pérignons Kraft der Kreation inspirierte die extravagante niederländische Modedesignerin Iris Van Herpen für das Ende des Jahres 2014 zu einer spielerischen Interpretation der faszinierenden Metamorphosen, die die legendären Jahrgangschampagner von Dom Pérignon durchlaufen.
Das Werk „Über-Premium“ präsentiert sich in organischen Formen, wie flüssiges Metall, ein Symbol für die Natur und die Zeit, die so prägend für den Charakter eines Dom Pérignon Champagners sind. Eine Flasche Dom Pérignon Vintage 2004 fügt sich horizontal in die Struktur ein, als wäre sie darin über die Jahrhunderte herangewachsen, projiziert  sich aber auch in die Zukunft und die nächste Umwandlungsstufe. Die Struktur aus dunkelgrünem, steinähnlichem Material steht für die Dualität von schneller und langsamer Metamorphose, den Blick gleichzeitig in die Vergangenheit und in die Zukunft gerichtet.

Der Dom Pérignon x Iris van Herpen, wird in ausgewählten Online-Shops, sowie im KaDeWe, Oberpollinger und Alsterhaus erhältich sein.

Foto: © Champagne Dom Pérignon

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *