Das Gourmet-Rezept von A.R Lenoble – Für den 2006er Blanc de Noirs

Champagne A.R. Lenoble Blanc de Noir 2006 Jarret VeauKalbshaxe in Champagner konfiert mit Thymian und Schalotten

Für 6 Portionen – Zubereitungszeit: 20 Min. – Garzeit: 3 Std.

Zutaten:

  • 2 Kalbshaxen je 1,5 kg
  • 20 Schalotten
  • 1 Flasche Cuvée Riche – Champagne Lenoble 0,75l
  • 1,5 kg La Ratte Kartoffeln
  • 1 EL Kalbsfond
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Fleur de Sel
  • 2 EL Pfefferkörner
  • 1 EL Thymian

Heizen Sie Ihren Backofen auf 130°C vor. Schälen Sie die Schalotten, aber lassen
Sie sie im ganzen. Putzen Sie die Kartoffeln unter fließendem Wasser,
tupfen Sie sie dann trocken und halbieren sie. Reiben Sie die 2 Kalbshaxen mit insgesamt
1 EL Olivenöl ein, damit sie etwas benetzt sind. Nun geben Sie den Pfeffer in einen Mörser, stoßen ihn klein, mischen ihn anschließend mit dem Fleur de Sel und zum Abschluss
reiben Sie die Kalbshaxen damit ein.
Nehmen Sie eine große Auflaufform mit Deckel und ölen Sie die Auflaufform mit einem Esslöffel
Olivenöl ein. Geben Sie die Kalbshaxen in die Auflaufform und fügen Sie die Schalotten und den
Champagner hinzu. Anschließend wird noch der Thymian und der Kalbsfond hinzugegeben.
Setzen Sie den Deckel auf die Auflaufform und schieben diese in den Backofen.
Nach 1,5 Stunden verteilen Sie die Kartoffeln in der Auflaufform und schieben Sie noch einmal
für 1,5 Stunden in den Backofen.
Dazu den 2006er Blanc de Noirs von Champagne A.R. Lenoble servieren.

Tipp: Lassen Sie die Sauce bei starker Hitze nach den 3 Stunden ohne die Kalbshaxen und das Gemüse
noch etwas ein reduzieren, um den Geschmack zu intensivieren.

Foto: © Champagne A.R. Lenoble

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *