Champagner-Absatz geht im Januar zurück

CIVCIm Januar 2015 konnten 16,1 Millionen Flaschen abgesetzt werden, dies entspricht einem Rückgang von 5,3% gegenüber den im Januar 2014 noch umgesetzten 17 Millionen Flaschen. Traditionell ist der Januar der schwächste Monat des Jahres und stellt im Durchschnitt ca. 5% des jährlichen Gesamtabsatzes dar.
Der Absatzrückgang in Frankreich gestaltete sich eher moderat, wohingegen in Drittländern und der EU das Defizit höher ausfiel.
Jedoch sollte man daraus noch keine voreiligen Schlüsse ziehen und die Daten für das erste Quartal 2015 abwarten.

Foto: © CIVC

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *